Seminar Stabfechten

Langstab nach Alfred Hutton

Stellung

Hohe Oktav, Hohe Prim

Stellung

Langstabfechten nach Hutton

Stellung

Hohe Oktav, Französische Kopfparade

Training

Sekund und Terz

Training

Hohe Terz und Hohe Quart, Untere Quart, Hohe Sekund

Der Stab von 150 cm Länge wird beidhändig gehalten (Schwerthaltung) daraus ergibt sich ein ganz neues Stabgefühl im Vergleich zum einhandgeführten Vidarbodua Stabfechten.

Hutton war ein bedeutender Fechtmeister Ende des 19. Jahrhundert, der uns eine Fülle von Fechtwissen seiner Zeit hinterließ.

Er war war Captain der King's Dragoon Guard (Regiment der ersten britischen königlichen Kavallerie) und Autor mehrerer Bücher u. a. "Swordsmanship" und "Bayonet-Fencing and Sword Practice". Er nahm den Stab als Trainingswaffe zur Hand um den Körper "geschmeidig und locker" werden zu lassen, so wie es seiner Zeit auch die Franzosen und Italiener pflegten.
Der Stab von 150 cm Länge wird beidhändig gehalten (Schwerthaltung) daraus ergibt sich ein ganz neues Stabgefühl im Vergleich zum einhandgeführten Vidarbodua Stabfechten. Neue Bewegungsabläufe ergänzen das eigene Repertoire. Es ist so als würde man eine neue Sprache dazu lernen mit ähnlicher Grundstruktur. Die Hieb-Bewegungen sind fließend, dynamisch, begeistern im Schlagabtausch und machen Spaß. Auch hier werden Körper und Geist in Klarheit geschult. Die Aufmerksamkeit und unsere Sinne dienen als Schutz, die wir durch viele Übungen weiter verfeinern und sensibilisieren.

 

Programm

  • Stabführung
  • Fechtelemente „The Great Stick“: 7 Hiebe und deren 15 Paraden
  • Beinarbeit
  • Spezielle Paraden
  • Freifechten im Raum
  • Erforschen neuer Bewegungsräume
  • Raum- und Eigenwahrnehmung
  • Stabilität und Lockerheit
  • Koordination
  • Raum und Zeit zum Üben
 

Das wirst Du erleben

  • Erforschen neuer Bewegungsräume
  • Raum- und Eigenwahrnehmung
  • Stabilität und Lockerheit
  • Koordination
  • Raum und Zeit zum Üben
 
Das bekommst Du dazu
Umfangreiches Handout mit dem komplettem Fechtsystem
 

Voraussetzung
Grundkenntnisse im Vidarbodua Stabfechten oder anderen Fecht- und Kampfkünsten

Dauer
2x 6 Stunden (jeweils 1 Std. Pause)

Teilnahmebedingungen
Mindestalter: 12 Jahre (mit Begleitung)
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Ausrüstung & Kleidung
• Bequeme, sportliche Kleidung
• Turnschuhe für die Halle
• Fechthandschuhe oder Winterhandschuhe gefüttert
• Getränke und Vesper für die Pause
• Langstäbe werden gestellt und sind in der Seminargebühr inbegriffen

 

Seminargebühr
160,- EUR
zzgl. 40,- EUR Stab von 150cm

 

Seminartermin 2018
SA/SO 13. – 14.01. / 12.00 – 18.00 Uhr, 10.00 – 16.00 Uhr /
Ort: Turnhalle Wolfgang-Zacher-Schule, Röntgenweg 1-7, 71332 Waiblingen

 

PDF – Download
Weitere Informationen findest Du im PDF, rechts oben

 

Anmeldeschluss
spätestens vier Wochen vorab

Nächste Termine

  • September

Probetraining Waiblingen

Vorbeikommen und erleben!

Am MO 16.09.2019 in Waiblingen

  • September

Probetraining Stuttgart

Vorbeikommen und erleben!

Am MI 18.09.2019 in Stuttgart

  • Kurs ab September

Basic Stuttgart

Für Einsteiger - Vermittlung von Grundkenntnissen im Stabfechten. 10 Abende, jeweils mittwochs.

Ab 25.09.2019 in Stuttgart.

Bruce Lee

Der Mensch ist dazu geboren, Großes zu leisten,
wenn er versteht, sich selbst zu besiegen

Institut für Stabfechten Stuttgart, Logo

Kontakt aufnehmen

Anregungen und Wünsche, Lob oder Tadel? Hast du Fragen zu Kursen oder Seminaren? Wir stehen dir gerne zur Verfügung.

Kontakt

Institut für Stabfechten

Gesprächszeiten:
MO, DI, MI,  9:00 – 12.00 Uhr
DI, MI,  13:00 – 15.00 Uhr
Telefon: +49-(0)711-4081589

Adresse:
Institut für Stabfechten
Asangstr. 50
70329 Stuttgart


Nachrichten teilen

Wir würden uns freuen, wenn du uns auch auf anderen Plattformen besuchst.

Informiert bleiben

Wenn du uns deine Email-Adresse hinterlässt, versorgen wir dich regelmäßig mit Neuigkeiten zu Kursen, Seminaren und Angeboten.

Neuigkeiten bestellen